KITA21 in Schleswig-Holstein "Die Klimaretter"

Seit Sommer 2019 ist die Bildungsinitiative "KITA21 - Die Klimaretter" für Kitas in ganz Schleswig-Holstein zugänglich. Ermöglicht wird dies über eine Förderung des Ministeriums für für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren Schleswig-Holstein sowie die Unterstützung der Reinhard Frank-Stiftung und der Early Birds Stiftung für Kinder.
Die Wurzeln des Projektes finden sich in Südholstein, wo das Projekt 2012 eingeführt und von der GAB Umwelt Service in Kooperation mit dem AZV Südholstein, dem Kreis Pinneberg und der S.O.F. auf mehrere Kreise ausgeweitet wurde. Mit dem Kita-Jahr 2016/2017 entwickelte sich mit Unterstützung der Buhck-Stiftung eine weitere Keimzelle im Herzogtum Lauenburg.

Eine Karte mit allen Kitas in Schleswig-Holstein und Hamburg, die seit 2010 die Auszeichnung als KITA21 erhalten haben, finden Sie hier. Einzelne Projektbeschreibungen der ausgezeichneten Kitas aus den letzten Jahren, sind hier zu finden.


Wegbereiter des Projekts

Die Anfänge von KITA21 begannen in Südholstein. Dank der Projektträger azv Südholstein und der GAB Umwelt Service wurden wichtige Grundsteine für die Ausweitung von KITA21 - "Die Klimaretter" auf gesamt Schleswig-Holstein gelegt. Dies gelang durch die Kooperationen mit dem Kreis Pinneberg und der S.O.F. Save Our Futur Umweltstiftung. Erfahren Sie mehr zu Kooperationen in Südholstein und der Projektregion Lauenburg



Fortbildungen für ganz Schleswig-Holstein

Dreitägige KITA21-Grundlagenfortbildung

„Entdecken – Begreifen – Handeln“

 

21. + 22.09. und 19.10.2021 (Digitale Veranstaltung)

26. + 27.10. und 23.11.2021 (Digitale Veranstaltung)

 

KITA21- Fortbildungen 2021 in Schleswig-Holstein werden gefördert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren Schleswig-Holstein. Dadurch können die Fortbildungstage für die Kitas kostenfrei angeboten werden.

Ausführlichere Informationen und den Link zum Anmeldeformular finden Sie hier.

Teamfortbildung für Kita-Teams
Abgestimmt auf die Bedürfnisse, thematischen Interessen und den Stand der Umsetzung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in den Einrichtungen bieten wir eintägige Inhouse-Fortbildungen an. Ziel ist, das ganze Team auf den Prozess einzustimmen und es in die Gestaltung und Weiterentwicklung Ihrer Bildungsarbeit einzubeziehen.

 

Aufgrund der aktuellen Situation bieten wir die Teamfortbildung gerne auch im Digitalformat an. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen unter info@kita21.de. 

 


Fortbildungstag für Kitas aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg

Eintägige KITA21-Fortbildung

 

25.08.2021 (Digitale Veranstaltung)

Wir freuen uns, für alle interessierten Kitas aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg einen zusätzlichen KITA21-Fortbildungstag anbieten zu können. Sie erhalten u.a. Hintergrundinformationen zum Konzept Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, Einblicke in die vier Dimensionen der Nachhaltigkeit sowie viele Beispiele aus der Kita-Praxis.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

 

Dank der Förderung durch die Buhck-Stiftung können wir den Fortbildungstag kostenlos anbieten.


KITA21 - Unterstützungsangebote für Schleswig-Holstein 

Download
Alle KITA21-Angebote 2021 für Schleswig-Holstein zum Herunterladen:
KITA21-Angebote-Termine_SH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 602.4 KB

Broschüre zu BNE in Kitas "Erfolgreich starten"

Zusätzlich zu den KITA21-Fortbildungen hat das Sozialministerium eine Broschüre mit dem Titel „Erfolgreich starten. Handreichung zu Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in Kindertageseinrichtungen" publiziert. Sie wurde im Sommer 2019 an alle Einrichtungen in Schleswig-Holstein verschickt und ist als Ergänzung zu den Bildungsleitlinien zu verstehen.



Die Jury

Über die Auszeichnung einer Kindertageseinrichtung entscheidet eine Jury anhand der eingereichten Dokumentation der Bildungsarbeit. Erfahren Sie hier, wer die Mitglieder der Jury für das Auszeichnungsverfahren 2020 in Schleswig-Holstein waren.

Download
Klimaretter-Jury Schleswig-Holstein
2020 Klimaretter-Jury_Schleswig-Holstein
Adobe Acrobat Dokument 530.5 KB