Andere über uns

Wir haben Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Kultur gefragt, was sie von KITA21 und dem Engagement der Kindertageseinrichtungen halten.

 

 

Carola Veit

Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft und KITA21-Schirmherrin

"Ich finde es toll, wie die S.O.F. frühe Bildung und Nachhaltigkeit mit KITA21 zusammenführt. So wird ein Bildungs-ansatz in Hamburger Kitas getragen, der den Kindern ein Bewusstsein für Ressourcen- und Umweltschutz vermittelt und – scheinbar nebenbei – auch noch die Qualität der Bildungsarbeit befördert!"

 

Prof. Dr. Ute Stoltenberg

Leuphana Universität Lüneburg

 

"Kindertagesstätten sind die ersten außerfamiliären Lernorte. Sie tragen damit eine besondere Verantwortung bei der Vermittlung von Werten und Einstellungen und haben die große Chance, die Kompetenzen der Kinder für die Mitgestaltung unserer Zukunft zu fördern."

Dr. Robert Habeck Energieminister von Schleswig-Holstein und KITA21–Die Klimaretter-Schirmherr

„Für den Klimaschutz müssen wir alle
gemeinsam handeln. Das Projekt
‚KITA21 – Die Klimaretter‘ setzt die
richtigen Akzente, indem es schon die
Kleinsten einbezieht.“


Rhea Harder

Schauspielerin und KITA21-Patin des Hamburger Weges

 

"Ich freue mich sehr, beim Hamburger Weg dabei zu sein! Und noch mehr freue ich mich, gemeinsam mit Dennis Diekmeier das tolle Projekt KITA21 als "Zukunftsgestalter" zu unterstützen!"

Jan Delay

Sänger und Entertainer

 

"Je jünger man ist, desto mehr Potential ist vorhanden und aus diesem Grund ist es besonders wichtig, die Kinder zu erreichen, denn sie bestimmen in Zukunft, was hierzulande passiert. Deshalb ist es so wichtig, den Kids gute Musik, gutes Essen und gute Ideen zu geben, damit sie daraus etwas ziehen können für ihr Leben."

Dr. Norbert Röttgen

Bundes- umweltminister (2009-2012)

 

"Umwelt- und Ressourcenschutz sind die Zukunftsthemen schlechthin. Wenn es gelingt, ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit im Alltag von Kinder-tagesstätten zu erzeugen, dann haben wir viel erreicht. Und dies ist der S.O.F. mit KITA21 vorbildlich gelungen. (...) Der S.O.F. wünsche ich viel Erfolg bei der bundesweiten Verbreitung der Auszeichnung KITA21."


Jörg Brettschneider

Geschäftsführer Kinderwelt
Hamburg e.V.

 

"Kita21 wirkt! Die Pädagogen stellen fest, dass Bildung für eine nachhaltige Entwicklung mit den Kindern im Alltag gut gelebt werden kann. (...) Durch KITA21 können wir Aspekte vertiefen, die uns schon lange beschäftigen: Woher kommt unser Essen? Wie können wir schonend mit Ressourcen umgehen?"

Detlef Scheele

Senator der Hamburger Sozialbehörde (2011-2015)

„Frühkindliche Bildung ist eine wichtige Aufgabe. Erzieherinnen und Erzieher machen unsere Kinder fit für eine Welt, in der große Herausforderungen warten, man denke dabei nur einmal an den Klimawandel. Der Senat ist stolz auf die Bildungsinitiative KITA21, die nachhaltige Entwicklung auf vorbildliche Weise in die Kitas hineinträgt. Machen Sie mit, es lohnt sich!“

Dietrich Wersich

Senator der Hamburger Sozialbehörde (2008-2011)

"Eine Stadt wie Hamburg braucht junge Menschen, die unsere Zukunft aktiv und bewusst nachhaltig gestalten. Die Auszeichnung KITA21 fördert eine Bildungsarbeit, die den Kindern dafür notwendige Kompetenzen mit auf den Weg gibt. Wir begrüßen diese Initiative sehr!"


Dr. Michael Otto

Otto GmbH & Co KG

 

"KITA21 fördert nachhaltiges Denken und Handeln bei Kindern, Pädagogen und Eltern. Ich begrüße diese Initiative sehr, denn um die Lebensgrundlage der zukünftigen Generationen sichern zu können, muss sich jeder in unserer Gesellschaft seiner Verantwortung als Konsument bewusst werden."

Dr.-Ing. E.h. Fritz Brickwedde

Generalsekretär DBU

(1991-2013)

 

"KITA21 nutzt den natürlichen Forscherdrang der Kinder und lenkt ihn in nachhaltige Bahnen – das macht Spaß und ist lebensnah. Ein Konzept, das wir gerne fördern!"

Julia Westlake

TV-Moderatorin,

Journalistin und Politologin

 

"Man kann nicht früh genug damit anfangen, Kindern ein Bewusstsein dafür zu geben, wie wertvoll unsere Ressourcen sind! [...] Ich finde es wunderbar, diese Nachhaltigkeitsprojekte in der Kita anzusiedeln. Hier lernen die Kinder, hier gucken sie sich Handlungsweisen ab, hier gibt es die ersten Vorbilder außerhalb des Elternhauses."



Visuelle Eindrücke

Ein KITA21-Projekt

KITA21 nominiert für den ZEIT WISSEN Preis für Nachhaltigkeit


Rhea Harder ist begeistert von KITA21

Jan Delay unterstützt Nachhaltigkeit und KITA21